Aktualisiert: 2017/01/11

Wirtschaft

Publikationen

2016

  1. Beier, Michael (2016): Startups’ Experimental Development of Digital Marketing Activities. A Case of Online-Videos. Social Science Research Network (SSRN) Electronic Journal, Paper: 2868449. >>> LINK

2015

  1. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2015): Erfolg bei Crowdfunding-Kampagnen: Eine Perspektive aus E-Commerce und Social Media. Social Science Research Network (SSRN) Electronic Journal, Paper: 2677432. >>> LINK
  2. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2015): Das Verhalten von Nutzern in Crowdfunding-Kampagnen – Herding und Social Proof. Social Science Research Network (SSRN) Electronic Journal, Paper: 2654765. >>> LINK
  3. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2015): Erfolg mit Crowdfunding im Tourismus. Jahrbuch der Schweizer Hotellerie 2015, hotelleriesuisse, Bern, S. 82-84. >>> LINK
  4. Beier, Michael / Früh, Sebastian / Wagner, Kerstin (2015): Warum alle KMU eine digitale Strategie brauchen. KMU Magazin, 18. Jg., Nr. 4, S. 84-87. >>> LINK
  1. Beier, Michael / Früh, Sebastian / Wagner, Kerstin (2015): Digitale Strategien für Unternehmen. Short Paper Serie 2015-02. >>> LINK
  1. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2015): Banken im Schweizer Crowdfunding Markt: Chancen, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren. Short Paper Serie 2015-01. >>> LINK

2014

  1. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2014): Crowdfunding als strategisches Instrument für Stiftungen. Short Paper Serie 2014-03. >>> LINK
  2. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2014): Wann sind Crowdfunding-Kampagnen im Tourismus erfolgreich? Short Paper Serie 2014-02. >>> LINK
  3. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2014): Social Media: Dabei sein ist nicht alles. (Einleitungsartikel zum Themenheft „Social Media“). IT Magazine, November 2014. >>> LINK
  4. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2014): Crowdfunding. Das richtige Timing ist erfolgsentscheidend. KMU Magazin, 17. Jg., Nr. 11, S. 96-99. >>> LINK
  5. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2014): Warum crowd-basiertes Innovationsmanagement dem Tourismus neue Chancen eröffnet. Short Paper Serie 2014-01. >>> LINK
  6. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2014): Digitale Strategien: Crowdfunding für KMU. Blickpunkt KMU, 2014, Nr. 5, S. 34-37. >>> LINK
  7. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2014): Welche Mehrwerte Crowdfunding für KMU hat. KMU Magazin, 17. Jg., Nr. 5, S. 42-44. >>> LINK
  8. Wagner, Kerstin / Beier, Michael (2014): Strategische Anwendung von Social Media. Blickpunkt KMU, 2014, Nr. 3, S. 44-47. >>> LINK
  9. Beier, Michael / Hauser, Christian / Hogenacker, Jens (2014): KMU sind ein bedeutender Bestandteil der Schweizer Aussenwirtschaft. Die Volkswirtschaft, 87. Jg., Nr. 3, S. 46-48. >>> LINK
  10. Beier, Michael / Wagner, Kerstin (2014): Geschäftsmodell und Social Media: Der Weg zur strategischen Anwendung. KMU Magazin, 17. Jg., Nr. 1/2, S. 110-114. >>> LINK

2013

  1. Beier, Michael / Hauser, Christian (2013): Outsourcing-Beziehungen von exportierenden Schweizer KMU zu Logistik-Dienstleistern. Logistics Innovation, 5. Jg., Nr. 2, S. 8-11. >>> LINK
  2. Beier, Michael / Hauser, Christian (2013): Wann verlagern Unternehmen ihren Hauptsitz ins Ausland? Die Volkswirtschaft, 86. Jg., Nr. 9, S. 47-50. >>> LINK
  3. Beier, Michael / Hauser, Christian / Hogenacker, Jens (2013): Geschäftsbeziehungen von KMU und börsenkotierten Unternehmen: Einflüsse auf Internationalisierung und Innovation. Die Volkswirtschaft, 86. Jg., Nr. 5, S. 47-50. >>> LINK

2012 und früher

  1. Graumann, Matthias / Bialasinski, Martin / Beier, Michael (2009): Software-gestützte Erstellung von Entscheidungsbegründungen – Die verschärfte Managerhaftung eröffnet neue Chancen für Berater (Teil 2). Zeitschrift für Unternehmensberatung, 4. Jg., Nr. 4, S. 181-186. >>> LINK
  2. Graumann, Matthias / Bialasinski, Martin / Beier, Michael (2009): Software-gestützte Erstellung von Entscheidungsbegründungen – Die verschärfte Managerhaftung eröffnet neue Chancen für Berater (Teil 1). Zeitschrift für Unternehmensberatung, 4. Jg., Nr. 3, S. 122-126. >>> LINK
  3. Graumann, Matthias / Beier, Michael (2008): Haftungsabwehr durch „angemessene Information – Die Bestimmung der rechtlich geforderten Informationsgrundlage für riskante Entscheidungen lässt sich methodisch und informationstechnisch unterstützen. Zeitschrift für Unternehmensberatung, 3. Jg., Nr. 5, S. 198-210. >>> LINK